PowerLAN , bezeichnet eine Technik, die vorhandene elektrische Leitungen zum Aufbau eines lokalen Netzwerks nutzt, so dass keine zusätzliche Verkabelung notwendig ist, D.h. falls Sie Wlan nicht nutzen können oder wollen, weil z.b. die Entfernung zu weit ist oder die Wände Ihrer Wohnung / Haus zu dick sind, ist es möglich über Ihre Stromverkabelung Daten wie z.b. das Internet zu übertragen!

Kein W-lan Verstärker, keine Bohrungen oder Verkabelungen notwendig! Einzig ein Power – Lan Adapter, der zu Ihren weiteren Geräte eine Verbindung aufbaut! Sie brauchen eine Steckdose, einen Power – Lan – Adapter, der mit einem Kabel zu IHREM Router verbunden ist. Eine weitere Steckdose, in dem Raum wo Sie „INTERNET“ benutzen wollen und schon haben Sie ein Power – LAN über das Stromnetz! Der Adapter sollte eine integrierte Steckdose haben, so können Sie die Steckdose weiter verwenden, z.b. für eine Lampe. Falls Sie im besagten Raum W-Lan benötigen, brauchen Sie einen Power – Line – Adapter, welcher mit W-Lan ausgerüstet ist. Falls nicht, stecken Sie einfach das Kabel in den Adapter. 128 Bit Verschlüsselung ist STANDARD.

LAN = Local Area Network

W-LAN = Wireless Local Area Network

WAN = Wide Area Network

Router = Hardware, die Ihr LAN mit dem WAN verbindet

Falls Sie mehr technisches KNOW – HOW lesen wollen, hier der LINK zu Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/PowerLAN

Vor einigen Jahren war dies noch der „Anfang“ dieser Technologie, heute ( Stand August 2020 ) sind Übertragungsraten bis zu 1200 Mbit/sekunde möglich!